Lebendige Innenstädte
Soziales Leben in der Stadt

Eine Ausstellung Ministeriums für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg im HBPG/ oberes Foyer

09.10.2009 - 08.11.2009


Die Präsentation im Obergeschoss des Kutschstalls Am Neuen Markt zeigt Fotos, die die erfolgreiche Entwicklung der brandenburgischen Städte in den vergangenen zwei Jahrzehnten dokumentieren. Dabei hat der Fotograf, Erik-Jan Ouwerkerk, den Menschen in den Mittelpunkt seiner Fotografien gestellt. Die Ausstellung versucht, typische Gesichter Brandenburger Städte zu zeigen. Die 40 ausgestellten Fotos entstanden in den Städten Brandenburg an der Havel, Cottbus, Potsdam, Werder, Frankfurt (Oder), Jüterbog, Wittstock, Luckenwalde, Eberswalde, Oranienburg, Beelitz, Senftenberg, Neuruppin und Eisenhüttenstadt.
Ab 2010 ist geplant, die Schau als Wanderausstellung in Brandenburger Kommunen und Institutionen zu zeigen.

Eintritt frei
 
 
© 2018 Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gemeinnützige GmbH